Eine offizielle Seite der Stadt Hallstadt

Amtsblatt

Archäologie am Pfarrfest, Fotopräsentation am Sonntag, 7. Juli

Archäologie am Pfarrfest, Fotopräsentation am Sonntag, 7. Juli

Allgemein, Amtsblatt
Am Sonntag, 7. Juli, lädt der Pfarrgemeinderat zum Pfarrfest in den Garten des katholischen Pfarr- und Jugendheims ein. Um 16.00 Uhr gibt der Bamberger Archäologe Dr. Magnus Wintergerst wieder spannende Einblicke in seine Grabungsarbeiten am Marktplatz. Stadträtin Claudia Büttner stellt historische Bezüge her. In diesem Jahr berichtet Dr. Magnus Wintergerst im Rahmen einer kurzweiligen Fotopräsentation in der Stadtbücherei St. Kilian. Tag im Überblick Das Pfarrfest beginnt um 9.00 Uhr mit der Kilianiprozession und dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Kilian. Der Frühschoppen schließt sich an, bevor um 14.00 Uhr der Familiengottesdienst im Pfarrgarten stattfindet. Um 16.00 folgt die informative Fotopräsentation in der Stadtbücherei St. Kilian. Kuchen, Steaks und Pizza Für das
Informationsaustausch mit Gewerbetreibenden

Informationsaustausch mit Gewerbetreibenden

Allgemein, Amtsblatt, Informationen für Anlieger
Einigen Hallstadter Gewerbetreibenden macht die Baustelle am Marktplatz und in der Lichtenfelser Straße schwer zu schaffen. Sie berichten von hohen Umsatzeinbußen. „Das ist für Sie alle eine schwere Phase, das wollen wir nicht gering reden. Ich kann Sie gut verstehen“, zeigte Bürgermeister Thomas Söder bei einer Gesprächsrunde mit rund 30 Mitgliedern des Gewerbevereins Hallstadt Verständnis. „Unser Ziel muss es sein, die Baustelle möglichst schnell und vor allem unfallfrei fertigzustellen und alle unterschiedlichen Interessenlagen zu berücksichtigen. Dabei sollten wir immer bedenken, dass es solch eine zukunftsweisende Baumaßnahme in den nächsten 50 bis 60 Jahren nicht noch einmal geben wird.“ Um den Baufortschritt stets zu überprüfen finden wöchentlich wichtige Abstimmungsgespräche mit a
Zweiter Bauabschnitt Mitte April gestartet

Zweiter Bauabschnitt Mitte April gestartet

Amtsblatt, Informationen für Anlieger
Unsere Großbaustelle zur Neugestaltung des Marktplatzes und der Lichtenfelser Straße schreitet gut voran. Am Montag, 16. April 2018, startete die Maßnahme mit den Asphaltfräsarbeiten auf Höhe des Bürgerhauses. Fast auf den Tag genau ein Jahr später, nämlich am Montag, 15. April 2019, begann nun der nächste Bauabschnitt mit dem Straßenbau auf Höhe der Stadtbücherei St. Kilian und den Kanalbauarbeiten an der Kreuzung Lichtenfelser Straße/Kemmerner Weg ab Dienstag, 23. April.   Stadtrat fällt wichtige Entscheidungen Während die Arbeiten auf dem Marktplatz und in der Lichtenfelser Straße in vollem Gang sind, treffen unsere Stadträte noch wichtige Entscheidungen bezüglich der Detailgestaltung. Dabei haben sie stets die Bürgerwünsche der verschiedenen Beteiligungsrunden im Hinterkopf
Baustellenfest am Marktplatz: 8. März ab 14 Uhr

Baustellenfest am Marktplatz: 8. März ab 14 Uhr

Allgemein, Amtsblatt
Unsere Großbaustelle am Marktplatz und in der Lichtenfelser Straße schreitet voran. Am Freitag, 8. März, stellen wir Ihnen den aktuellen Stand vor, erklären, was bereits geschafft ist und geben Ihnen einen Ausblick über die nächsten Schritte. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr stehen Ihnen rund um den Brunnen der Planer Ralph Stadter, RSP Architekten (Bayreuth), Ingo Balling, Ingenieurbüro Peter Balling (Gundelsheim) und Mitarbeiter der Verwaltung Rede und Antwort. Gegrilltes, Bier, Softdrinks, Kaffee und Kuchen Der Musikverein wird Gegrilltes und Bier anbieten, der Jugendtreff Flip übernimmt den Ausschank von antialkoholischen Getränken, in der Stadtbücherei St. Kilian gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Angebote in der Stadtbücherei Zusätzlich veranstaltet
Neugestaltung Marktplatz und Lichtenfelser Straße ein Jahr früher fertig

Neugestaltung Marktplatz und Lichtenfelser Straße ein Jahr früher fertig

Allgemein, Amtsblatt
Gute Nachrichten: Unsere Großbaustelle zur Neugestaltung des Marktplatzes und der Lichtenfelser Straße soll gut ein Jahr früher fertiggestellt werden. Durch die Änderung der Bauabschnitte kann bereits 2019 der Straßenbau bis fast zur Kreuzung Lichtenfelser Straße/Am Sportplatz (auf Höhe der zweiten Engstelle) erfolgen. Die Arbeiten am Kanal schreiten nahtlos bis zur Brücke über den Gründleinsbach voran und sind dann größtenteils schon 2019 abgeschlossen – die Stichstraßen folgen im Anschluss. Unser Stadtrat stimmte diesem Vorhaben geschlossen zu. Änderungen im Detail In einem Stadtratsworkshop präsentierte Ralph Stadter eine mögliche Änderung der Bauabschnitte. Laut bisherigem Zeitplan sollte 2019 der Kanalbau vom Kemmerner Weg bis zur Kreuzung Lichtenfelser Straße/A
Pflasterarbeiten sind im Oktober gestartet

Pflasterarbeiten sind im Oktober gestartet

Amtsblatt
Tagtäglich sehen aufmerksame Betrachter die Fortschritte der Bauarbeiten am Marktplatz und in der Lichtenfelser Straße. Nach und nach erkennt man den künftigen Verlauf der Straße und bemerkt, welch große Bedeutung die Aufenthaltsflächen vor der Fässla Stubn oder rund um den Brunnen vor dem Fürstbischöflichen Vogteihaus bekommen. Nach Abschluss der Bauarbeiten laden dort Außenbestuhlung und bequeme Sitz- und Liegeflächen zum Verweilen ein. Die große Linde spendet im Sommer Schatten. Der sanierte Brunnen plätschert. Ein Ort, an dem man sich gerne aufhält. (mehr …)
Standort für Ehrenmal festgelegt

Standort für Ehrenmal festgelegt

Amtsblatt
Bereits im vergangenen Jahr stimmte der Stadtrat mehrheitlich für die Versetzung des Ehrenmals für die Verstorbenen der beiden Weltkriege. Im Zuge der Marktplatzneugestaltung soll es abgebaut, fachgerecht saniert und dann im Friedhof neu aufgestellt werden. Am Marktplatz soll, in Abstimmung mit beiden Pfarreien, eine neue Abbildung eines christlichen Symbol - beispielsweise ein Friedenskreuz - geschaffen werden. (mehr …)